Tannebaumverbrennen

Leider mussten wir in diesem Jahr einen markanten Rücklauf der alten Weihnachtsbäume verzeichnen: nur deren 127 fanden den Weg ins Feuer. Betrachtet man aber das abscheuliche Huddelwetter (Regen, Matsch, WIND), sind wir trotzdem positiv überrascht worden, wie viele sich den Witterungsbedingungen gestellt haben. Danke für den Besuch!

 

Trotz des undankbaren Wetters war die Hitze bei der Brandstelle so gross, dass es eine Brandschutzhose "verbrannt" hat und diese ersetzt werden muss (siehe Bild links).

 

Das Sanitas-Troesch-Areal eignete sich bestens, um den ersten Tannenbaum-Weitwurf-Wettbewerb durchführen zu können. Es gab keine Diskussion: der am weitesten geworfene Baum flog allen anderen davon! Wir gratulieren und wünschen schon heute viel Freude mit dem Weihnachtsbaum 2015.

 

Danken darf die Regio Feuerwehr TOGEKA der Gebäudeversicherung GVB, welche die diesjährigen Bratwürste gesponsert hat. Sie waren zwar etwas gar „feurig“, aber das passt wohl zu unserem Hobby.

 

 

 

 

 

 

Thomas Kirchhofer, Kommandant der Feuerwehr TOGEKA mit dem Gewinner des Tannenbaum-Weitwurfes. Hansueli Hofer wird sich seinen Tannenbaum nächstes Jahr nicht selber kaufen müssen, Thomas Kirchhofer überreichte dem Gewinner einen Gutschein für einen Tannenbaum für Weihnachten 2016.

 

 

Herzliche Gratulation an Hansueli Hofer aus Toffen!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0