Fahrzeugbrand Gelterfingen (Mähdrescher)

In Gelterfingen rauchte am 6. Juli gegen 16 Uhr plötzlich ein Mähdrescher auf offenem Feld. Der Eigentümer benachrichtigte vorsichtigerweise die Feuerwehr, da die Hitze der letzten Tage die Felder und den Weizen sehr ausgetrocknet hatte und somit bei einem ausbrechenden Brand die wahrscheinlich ein Flächenbrand enstanden wäre. Zum Glück konnten die 16 ausgerückten Frauen und Mannen der Feuerwehr TOGEKA schnell feststellen, dass der enstandene Rauch von der Kühlflüssigkeit (explodierte Wasserpumpe) herrührte, welche wahrscheinlich über den Motor lief und somit verdunstete.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0